Roulette System Angelika

Das Flieger Roulette SystemDas Angelika-System kann Ihnen helfen, ein Vermögen zu machen, so wie es Angelika Tepperwein in der Vergangenheit getan hat. Sie hat sich das System selbst ausgedacht und versucht sicherzustellen, dass sie rational wetten kann, um ihre Gewinnchancen zu maximieren.

Möchten Sie Ihre Chancen im Online-Casino erhöhen? Dann sollten Sie sich zumindest das Angelika-System genau ansehen, mit dem Sie vielleicht einen attraktiven Gewinn erzielen können. Angelika Tepperwein war eine deutsche Frau, der es in den 1960er Jahren gelang, dieses System in großem Maßstab anzuwenden.

Angelika Tepperwein

Angelika Tepperwein

In landbasierten Casinos werden Sie oft genau beobachtet, aber beim Online-Roulette können Sie das Angelika-System trotzdem problemlos nutzen.

Erhöhen oder senken Sie Ihren Einsatz

Sie können das Angelika-System ganz einfach anwenden, indem Sie mit einem Starteinsatz beginnen und diesen je nach Gewinn oder Verlust mit der Wetteinheit erhöhen oder verringern. Um dies zu verdeutlichen, wird im Folgenden ein Beispiel angeführt.

Sie können zum Beispiel das Angelika-System mit einem Starteinsatz von 10 € und einer Einsatzeinheit von 1 € spielen, das heißt, Sie setzen 10 € für die erste Runde am Roulettetisch. Nutzen Sie die einzelnen Quoten, wie z. B. rot/schwarz, ungerade/gerade und die ersten 18 oder die letzten 18.

Damit haben Sie eine Gewinnchance von fast 50 % und können das Angelika-System in die Praxis umsetzen. Die erste Runde gewinnen? Dann können Sie Ihren Einsatz in der nächsten Runde um 1 € senken, Ihre Einsatzeinheit. Sie spielen dann die nächste Runde mit einem Einsatz von 9 €. Verlieren Sie eine Drehung?

Dann müssen Sie Ihren Einsatz um 1 £ erhöhen, um den Verlust auszugleichen. Standardmäßig spielen Sie mit 3 Einzelchancen, so dass Sie mit dem Angelika-System schneller Geld verdienen können, wenn es für Sie gut läuft.

Variante des d'Alembert-Systems

Das Angelika-System ist eine Variante des d'Alembert-Systems, wie zum Beispiel das Ascot-System. Nach einem Verlust erhöhen Sie Ihren Einsatz und haben so die Möglichkeit, frühere Verluste wieder auszugleichen.

Andererseits nehmen Sie einen Schritt zurück, wenn Sie einen Gewinn erzielen, so dass Sie das Risiko kontrollieren können und es nicht zu hoch wird. Außerdem setzen Sie beim Angelika-System auf die Einzelchancen, wie es auch beim d'Alembert-System und beim Ascot-System der Fall ist.

Im Prinzip spielen Sie das Angelika-System an ein und demselben Tisch. Haben Sie eine komplette Serie verloren? Dann ist es eine gute Idee, Ihr Glück an einem anderen Tisch zu versuchen und dort mit dem doppelten Einsatz zu spielen. Wenn Sie dies erfolgreich tun, machen Sie die Verluste wieder wett, es gibt also keinen Grund zur Sorge.

System von Angelika Tepperwein

Das Angelika-System ist nach Angelika Tepperwein benannt, die in den 1960er Jahren die Online-Casinos revolutionierte.

Es gelang ihr, in diesen Casinos ein Vermögen zu machen, indem sie mit dem System spielte, das sie sich ganz allein ausgedacht hatte. Heute, über 50 Jahre später, verwenden wir immer noch das Angelika-System, um rationell zu spielen.

Außerdem hat sich diese Strategie in der ganzen Welt verbreitet, und jetzt können auch Sie sie nutzen.

Testen Sie das Angelika-System kostenlos

Sie können das Angelika-System sogar kostenlos ausprobieren, indem Sie ein kostenloses Übungsspiel spielen. Wie die anderen Roulette-Systeme garantiert es keinen Gewinn, aber es gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Chancen zu maximieren.

Probieren Sie das Angelika-System einfach mit dem Geld des Casinos aus, um zu sehen, ob es Ihnen gefällt. Wenn nicht, können Sie mit den anderen Roulettesystemen Ihr Glück versuchen und vielleicht einen interessanten Gewinn erzielen.